Über diese Seiten

Unsere Seiten beschäftigen sich nicht; nur mit der Katzenrasse Maine Coon, denn bis 1992 hatten wir eine kleine Perserkatzen - Hobbyzucht, zuerst in Berlin Steglitz, dann im Süden der Stadt in einem Haus mit etwas Garten in Berlin  Rudow

Dusty und Merlin

Auf unseren Seiten sind neben wechselnde Bilder unserer Katzen auch weiteres Interessantes über Katzen, wie Rassebeschreibungen, Tipps und Erfahrungen mit einer Katzenklappe und die Geschichte unserer Zwinger zu finden.
Und für die Ahnenforscher unter den Katzenfans sind die Ahnentafeln der Maine Coon hinterlegt.
Zum Anfang hatten wir als Zuchtnamen "von der Spree" ausgewählt. Diese Name wurde auch bei dem Katzenverein "DRV" in Berlin angemeldet und unsere Katzen waren dort eingetragen.
Im Jahre 2004 oder 2005 hat sich dann dieser Verein aufgelöst. Als wir dann den Verein wechselten, haben wir erfahren, dass der Name nicht geschützt war und schon anderweitig vergeben war. So kam es dann 2006 zu einem neuen Zwingernamen

"******"

der bis zur Rückgabe im Jahr 2014 nicht verwendet wurde.

Merlin

Seit dem Sommer 1999 war nur noch der Perserkater Dusty da.
"Oma" Mäuschen hat es mit 16 Jahren geschafft alle außer Dusty zu überleben. In den letzten Jahren ohne Zähne, aber gesund und munter fast bis zum Schluss. Und so kam es das im Spätsommer 1999 unsere erste Maine Coon - der Kater Casanova of Purple Rose - Merlin - bei uns eingezogen ist.
Bald darauf kam dann Cindy und im Jahre 2001 gab es den ersten Maine Coon Wurf.

Von diesem Wurf wollte dann, wie sollte es auch anders sein, eine Katze nicht "umziehen".
Und somit hatten wir seit dem wieder 4 Katzen im Haus.

Seit dem Jahre 2002 gab es dann viele Umbauten hier im und am Haus, so dass die Katzen die Zeit der Handwerker im Garten genießen konnten, aber es - dank der Pille - nur einen Wurf mit einem Kater im Jahr 2003 gab.

Informationen zu diesen Würfen gibt es auf den Seiten aus dem Zwinger.

Im Juni 2006 erwarteten wir dann nach langer Pause einen Wurf. Hier hatten wir dann viel Pech. Am Ende der Schwangerschaft wurde festgestellt, dass eine Schwangerschaftsvergiftung eingetreten, wovon sich die Katze Cindy im Alter von 7 Jahren nicht mehr erholt hat. Mehr dazu auf den Seiten aus dem Zwinger.

Dann gab es noch weitere Ereignisse die dafür sorgten dass seit 2008 keiner mehr an Katzenzucht denkt. Und so genießen seitdem Annie aus der eigenen Zucht und unser Kater Tommy mit uns die Zeit hier.

Dafür wurde Ende 2007 nun eine Bildergalerie zu den Themen Kuba, Eisenbahn und Pferdesport angelegt.

Lucky Im September 2009 kam es auf einen Reiterhof in Brandenburg zu einer Begegnung mit Folgen zwischen Mensch und einer Katze.
Nun waren es hier bis zum Sommer 2010 wieder drei Katzen und die Seite wurde aufgeteilt in Maine Coon Katzen sowie in Katzen aus dem Bezirk Rudow in Berlin.
Seit dem Sommer 2010 hat sich diese Hauskatze in unserer Strasse aber eine neue Heimat gesucht.

Nun viel Spaß beim Stöbern auf diesen Seiten.